Inspiration während #droughtlander und des Heimweh Nr. 2

Leidet noch jemand unter akutem # droughtlander hier?

Einen neuen Blog zu starten ist wie ein Gemälde auf leerer Leinwand zu beginngen. Man sollte sorgfältig überlegen, über was man schreiben möchte. Was eignet sich also als erstes Thema in meinem Blog?

Etwas, das immer in meinem Kopf rumgeistert. Auch etwas, das ich liebe und vermisse. Und etwas, das mich immer inspiriert hat, seit ich das erste Mal dorthin gereist bin, als ich 11 Jahre alt war. Eine gute Freundin von mir schrieb mal an Ihre Facebook Timeline „getrieben von abwechselndem Fernweh und Heimweh“ Jedoch möchte ich es für mich anpassen „getrieben von Heimweh Nr. 1 und Heimweh Nr. 2“.

Ich denke, das muss ich erklären. Ich liebe das Dorf, in dem ich aufgewachsen bin. Aus diesem Grund bin ich auch nie für länger weit fort gegangen. Es ist der Ort, wo meine Kinder aufwachsen sollen, daher kauften wir vor 4 Jahren hier ein Haus. Hierhin gehört mein Herz. Jedoch mein Herz hat sozusagen ein weiteres Zuhause – Schottland. Ich kann es nicht genauer erklären, aber dorthin zu reisen fühlte sich immer wie „nach Hause kommen“ an – und das tut es noch immer. Auch wenn ich nun schon 13 Jahre nicht dort war und seitdem fühle, was ich Heimweh Nr. 2 nenne.

Inspiration für folgende Projekte

Natürlich habe ich „Outlander“ geguckt, wie ich auch die Bücher schon längst gelesen hatte (das erste mit 13 Jahren) – aber ich bin Schottland schon Jahre vor Jamie und Claire verfallen. Ich liebe Outlander sozusagen, weil es mich nach Schottland bringt, in Gedanken zumindest. Daher leider ich aber zur Zeit nicht nur an # drougtlander. In meinen kommenden Projekten möchte ich daher ein wenig mit Tartans und Kilts arbeiten. Als Inspiration habe ich ein paar Fotos von meiner letzen Reise 2004 rausgesucht. Wie einige von Euch vielleicht wissen, spiele ich selbst seit 25 Jahren Klarinette. Der Edinburgh Military Tattoo ist immer ein unglaubliches Erlebnis aber 2004 kamen wir beim Dewar’s Mini Tattoo so nah an die Musiker wie noch nie. Noch näher ist dann selbst mitspielen.

21.05.2015 Update – leider habe ich es verpasst, bei der lieben Andrea vom Blog Unterwegs auch mit Hund fand bis zum 15.05.2017 eine Blogparade zum Thema Heimatorte statt. Leider kommt der Aufruf hier dadurch etwas zu spät, aber auf Andreas Blog findet Ihr ganz bald viele tolle Beiträge und Gedanken zum Thema Heimat.

Sharing is caring - Thank you in advance.

Leave a Reply

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz